Über uns

MINI tony & alena

Tony Gomes und Alena Uti sind die Gründer der ersten Kizomba Tanzschule in Deutschland und weit über den Sitz in Stuttgart hinaus etabliert.

Alena musste sich leider aus gesundheitlichen Gründen zurückziehen.

 Tony Gomes

Bereits 1996 gab Tony Gomes vereinzelt Kizomba-Unterricht. 2010 hat er in Stuttgart die Tanzschule AfroMoves gegründet. Durch Tony’s tänzerische Erfahrung und Ausbildung hat er ein erfolgreiches Unterrichtskonzept entwickelt.

Aus Angola kam er 1990 nach Deutschland. Hier widmete er sich anfangs ganz der brasilianischen Musik, spielte in diversen Bands und stand auch des Öfteren als Samba- und Lambadatänzer auf der Bühne. Kurz darauf entdeckte er seine Begeisterung für die lateinamerikanischen Rhytmen:  Salsa,  Bachata  und  Merengue.

Er hat jedoch nie aufgehört Kizomba & Semba, die Musik seines Heimatlandes, auch in Deutschland bekannt zu machen. Sein langjähriger Traum, den Tanz Kizomba ebenfalls zu verbreiten, hat sich mittlerweile erfüllt.

Nach Alenas Rückzug, Tony’s Gründungs-Tanzpartnerin, hat Tony auch adäquaten Ersatz gefunden: Justy Betkier.

2014-03-223rd Kizomba-Festival-AfroMoves, Tony & Justy (28)Justy Betkier

Justy entdeckte Kizomba und kam 2009 zu AfroMoves. Seitdem ist sie der Musik und dem Tanz verfallen. Schnell kristallisierte sich ihr Talent für Kizomba heraus. Gefördert und ausgebildet wurde sie von Tony persönlich.

Seit dem Ausscheiden von Alena ist Justy die ständige Begleiterin von Tony und unterstützt ihn im Management der Tanzschule.
Zudem sind Justy und Tony auch Lebenspartner und der gemeinsame Sohn Jaden macht das Glück perfekt.